Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Was ist Hyaluronsäure?
Hyaluronsäure ist keine eigentliche Säure sondern eine Substanz, die in natürlicher Form auch von unserem Körper selbst hergestellt wird. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes. Leider nimmt während des natürlichen Alterungsprozesses die Produktion der Hyaluronsäure in unserer Haut immer mehr ab, so dass die Spannkraft unserer Haut nachlässt, sie trockener wird und erst Fältchen und später Falten entstehen. Der Alterungsprozess der Haut kann durch die Behandlung mit Hyaluronsäure teilweise rückgängig gemacht werden. Der größte Vorteil von Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure ist, dass es wie ein körpereigener Stoff vollkommen vom Körper abgebaut wird und so eine große Hautverträglichkeit hat.

Wie sieht die Behandlung mit Hyaluronsäure aus?
Die Hyaluronsäure wird mit einer feinen Nadel direkt in die zu behandelnden Hautstellen injiziert. Das Gel polstert die Haut wieder auf und Fältchen sowie auch tiefere Falten können so gemildert oder gänzlich geglättet werden. Je nach Hautstruktur und Faltentiefe kann auch eine Kombinationsbehandlung von Botox und Hyaluronsäure sinnvoll sein.

Wielange hält die Wirkung einer Behandlung mit Hyaluronsäure an?
Je nach Zusammensetzung der Hyaluronsäure und abhängig von Hautstruktur und Faltentiefe bleibt der gewonnene Effekt ca. 8 bis 24 Monate und teilweise sogar länger erhalten. Eine Behandlung kann jederzeit wiederholt werden.

Wie ist das Behandlungsspektrum von Hyaluronsäure?
Mit Hyaluronsäure können folgende Alterungserscheinungen wirksam behandelt und Modellierungen vorgenommen werden:
– Glabellafalte (Zornesfalte)
– Stirnfalten
– Schläfenaufbau
– Augenbrauenlifting
– Krähenfüße
– Tränenrinne
– Augenringe
– Nasenmodellierung
– Wangenaufbau
– Nasolabialfalte
– Lippenmodellierung
– Lippenfältchen
– Mundwinkelanhebung
– Marionettenfalte
– Hände

Können bei einer ästhetischen Anwendung von Hyaluronsäure Nebenwirkungen auftreten?
Die Hyaluronsäure bindet stark Wasser und führt so zu einer Hautdurchfeuchtung. Gleichzeitig neutralisiert sie freie Radikale und wirkt daher stark entzündungshemmend. Aufgrund dieser Eigenschaft sind Unverträglichkeiten und Allergien bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure eher selten. Gelegentlich kommt es zu meist kleinen Blutergüssen, die jedoch in kürzester Zeit wieder abgebaut werden. Ich verwende nur hochwertige Hyaluron-Gele für ein bestmögliches Ergebnis. Gerne erläutere ich Ihnen weitere Details in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Schließen
+49 (0)89 262 099 150