Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Krähenfüsse

Das menschliche Auge ist von einem ringförmigen Muskel umgeben. Wenn wir die Augen zukneifen, wird dieser Muskel beansprucht. Die Elastizität der Haut sowie die Konzentration von Hyaluron in der Haut nimmt ab und es kommt zu sogenannten Lachfalten, die im Volksmund auch als Krähenfüsse bezeichnet werden. Sie entstehen an den äußeren Augenwinkeln und verlaufen Richtung Wangenbereich. Bei vielen Kunden ist dies die erste Form der Alterungserscheinung, da die Haut in diesen Bereich sehr  empfindlich ist. Eine frühzeitige Vorsorge aus ästhetischer Sicht ist zu empfehlen.

Eine leichte Ausprägung der Krähenfüße lässt sich sehr gut mit Botulinum behandeln. Wird die Haut durch die Mimik nicht mehr so sehr zusammengezogen, bilden sich Falten zurück und neue Faltenbildung wird verhindert.Bei stark ausgeprägten Krähenfüßen wird zusätzlich mit Hilfe von Hyaluronsäure  gearbeitet. Eine gut durchgeführte Behandlung der Krähenfuß-Falten lässt das Gesicht wieder jünger und frischer wirken.

Schließen
+49 (0)89 262 099 150